Daniela Amstutz

Die Gesundheit und Biologie eines Lebewesens hat mich immer schon interessiert. So kam es, dass ich eine Ausbildung als Arztgehilfin absolvierte. Meine Erfahrungen holte ich mir in Spitälern, bei einer Kinderärztin und mehrere Jahre in einer internistischen/ sportmedizinischen Praxis. Es war eine sehr spannende Zeit in der ich viel lernte. Von Krankenpflege, Laborarbeiten über Röntgen und Kleinchirurgie wurde ich gut gefördert. Jedoch etwas fehlte mir immer wieder und jedes Mal, wenn wieder Menschen an einer Krankheit gestorben sind fragte ich mich, warum die hochtechnisierte Schulmedizin dazu noch keine Antworten und Therapie-Möglichkeiten hat.

So kam es, dass ich mich in der Alternativmedizin umschaute. Ich habe viele Methoden kennengelernt, jedoch auch in dieser Welt gibt es unzählige Theorien, die sich nie mit den Ursachen von Krankheiten seriös befasst haben. Erst als ich die Germanische Neue Medizin kennengelernt habe wusste ich instinktiv, diese ist eine seriöse Naturwissenschaft, die auch wissenschaftlich beweisbar ist. Sie basiert auf 5 Naturgesetzen, die erklären, weshalb ein Lebewesen krank wird (ein unerwartetes Schock- oder Stresserlebnis). Und erst, wenn man die Ursache kennt, kann man seinen Körper wieder in Heilung bringen, heisst: dieses Trauma definitiv auf allen Ebenen lösen.

Zuerst schien mir dieses System zu einfach um wahr zu sein, denn ich war zu dieser Anfangszeit noch sehr schulmedizinorientiert. In dieser Zeit arbeitete ich noch in einer internistischen Praxis, in der unsere „Stamm-Kunden“ Krebspatienten waren. In vielen Gesprächen mit diesen Menschen habe ich dann ausnahmslos bei jedem die Bestätigung für die Ursache des Krebsgeschehens bekommen. Seither hat mich diese Naturwissenschaft nie mehr losgelassen und es gibt nichts Schöneres mitzuerleben, als wenn ein Patient ohne die meist totbringende Chemo- und Strahlentherapie wieder gesund wird.

Seit 1998 habe ich eine eigene Praxis und lasse all diese Erfahrungen einfliessen. Da es mir ein grosses Anliegen ist, dieses Selbstheilungsprinzip weiterzugeben, haben wir eine Schule gegründet – (http://www.sfne.info/)  an der jede Person dieses erlernen kann – auch nicht medizinisch versierte. Es ist mir eine sehr grosse Freude an dieser Schule Unterricht zu geben.

Da es uns wichtig ist, dass auch Kinder schon ihr eigenes Selbstheilungssystem verstehen können, schreibe ich mit einem lieben Freund medizinische Kinderbücher, die auch für Erwachsene gedacht sind. Und so ist die Knautsch Bücherreihe entstanden.





Knautsch Verlag GmbH - www.Knautsch.ch