Brief vom Gesundheitsdep.: A. Duss
  - Downloads (PDF; JPG [1680x2325 - 840x1160])

Stellungsnahme von Daniela Amstutz:

Lettre signature

Gesundheits- und Sozialdep.

Hr. Alexander Duss

Bahnhofstr. 15

6002 Luzern

                                                                                              Buchrain, den 06.03.06

Stellungnahme

Sehr geehrter Herr Duss


Ich beziehe mich auf Ihr Schreiben vom 16.01.2006 im Zusammenhang mit den 5 Naturgesetzen der Germanischen Neuen Medizin®.

Die in den Raum gestellten Vorwürfe durch den Sensationsjournalismus sind nicht haltbar, und ich bitte Sie, dieser Angelegenheit nachzugehen und mir mitzuteilen woher diese Angaben konkret - und mit Beweisen – kommen, denn ich habe niemals ein krebskrankes Kind in die Schweiz „verbracht“, geschweige denn versteckt.

Der Eintrag im Telefonbuch „Vitaflex-Praxis Industrie“ ist ein Fehler seitens der Swisscom. Die richtige Anschrift ersehen Sie aus der Fußzeile.

Meine berufliche Tätigkeit beinhaltet die Vitaflex- und Farbentherapie. Mit diesen Methoden bearbeite ich vorwiegend Muskelverspannungen, Blockaden über Fuß- und Handreflexpunkte und Wiederausgleich von disharmonischen Körperpartien.

Meine Arbeit mit der GNM® befasst sich vorwiegend in der Prävention, d. h. wir produzieren Kinderbücher zur Aufklärung der Ursachen von Krankheiten. Wenn krebskranke Menschen zu mir kommen, helfe ich ihnen im Rahmen eines Gespräches bei der Suche und Lösung ihrer Konflikte, jedoch müssen sie sich danach weiter in eine humane ärztliche Betreuung begeben. Des weitern verweise ich auf die beigelegte Kopie an den Kassensturz-Moderator Aebsicher.

Was die Stimmigkeit GNM® betrifft, verweise ich auf die verschiedenen schulärztlichen Überprüfungen und Bestätigungen für die Richtigkeit der GNM®, die Sie auf der Homepage: http://www.pilhar.com/Hamer/NeuMed/Zertif/Uberpruf.htm

finden.

Ich erwarte demzufolge vom Gesundheits- und Sozialdep. des Kantons Luzern einen seriös wissenschaftlich überprüften Gegenbeweis, dass die GNM® nicht richtig sein soll, ansonsten erübrigt sich jede weitere Diskussion, Verfolgung und Hetzkampagne gegen Dr. med. Ryke Geerd Hamer und Mitarbeiter der GNM®. Seriös heißt, dass Hr. Dr. med. R. G. Hamer persönlich bei dieser Beweisführung die Gelegenheit bekommt, rein fachlich und an Beispielen von x-beliebigen Patienten die 5 Naturgesetze darzulegen und zu beweisen.

Auf das Urteil von den verschiedenen Krebs-Ligen können Sie sich nicht stützen, denn diese haben die GNM® niemals seriös überprüft, sondern waren auch durch den Sensationsjournalismus befangen und haben die 5 Naturgesetze nie rein wissenschaftlich getestet.

In der Folge möchte ich rechtlich auf die verschiedenen Vorwürfe und Hetzkampagnen gegenüber Hr. Dr. med. R. G. Hamer und Mitarbeiter der GNM®, sowie auf die Rechte eines jeden Bürger aufmerksam machen, gegen die verstoßen wurden und leider weiterhin werden:

-          Was die Gerichtsführung, Aburteilung und Gefängnisstrafe von Hr. Dr. Hamer betrifft: Menschenrechtskonvention Art. 6

-          Laut einer Heidelberger-Studie wurde bewiesen, dass eine Chemotherapie nach 5 Jahren eine 95%ige Mortalität aufweist: BV Art. 10

-          Erkenntnisunterdrückung des Medienapparates und Behinderung der Aufklärung und Verbreitung der GNM®: BV Art. 8 Abs. 1; BV Art. 16; BV Art. 20

-          Chemotherapien sind bis zum heutigen Stand in experimentellem Stadium. Wehren sich Eltern gegen die Chemogaben an ihre kranken Kinder, verlieren sie auf der Stelle ihr Sorgerecht: Menschenrechts-Konvention Art. 19; Art. 24; Art. 36; BV Art. 7; Willkür der Schulmedizin in Zusammenarbeit mit der Justiz über Sorgerechtsentzug: BV Art. 9; BV Art. 10; BV Art. 11

Die Liste lässt sich noch beliebig verlängern, doch würde das den Rahmen sprengen.

Gerne erwarte ich eine Antwort zu gegebener Zeit.


Mit freundlichen Grüssen

Daniela Amstutz

  

Beilage:

-          Schreiben an Hr. Aebischer

-          Infoblatt „ist die Chemotherapie eine wissenschaftlich fundierte Therapie?“

 

Kopie geht an:

-          Hr. Dr. med. Ryke Geerd Hamer

-          Hr. Harald Baumann

-          www. pilhar.com

-          meinen Rechtsbeistand

-          versch. Internet-Seiten




  - Als PDF downloaden

Knautsch Verlag GmbH - www.Knautsch.ch